Freibad Schröttinghausen

Campingstr. 20, 33739 Bielefeld
Telefon: 0 52 03/ 35 82

Freibäder bei gutem Wetter weiter offen!

Bädergesellschaft: Saison im Wiesenbad dauert mindestens bis 17. September, in den anderen eventuell bis 10. September. Revision in den Hallenbädern beendet. Freibadsaison unter Durchschnitt

Bielefeld. Zum Start ins neue Schuljahr hat die Bielefelder Bädergesellschaft BBF die Revisionsarbeiten in den Hallenbädern abgeschlossen. Somit sind das Familienbad Heepen, das Sportbad Aquawede und das Sennestadtbad wieder geöffnet. Das Ishara hatte die Revisionsarbeiten bereits Anfang August abgeschlossen.

In den vergangenen sechs Wochen wurden die Hallenbäder von Grund auf gereinigt. Das Wasser wurde abgelassen, Fliesen wurden repariert oder getauscht, Wände neu angestrichen und die Technik gewartet. Im Ishara und im Heeper Hallenbad gab es die größten Baustellen, dort auch in der Sauna und bei den Umkleiden. Im Ishara dauern die Arbeiten an der Sauna noch bis Ende September. Dort entsteht ein neuer Dampfbadbereich für rund 350.000 Euro. Die beiden bestehenden Dampfbäder werden zu einem großen umgestaltet.

Im Familienbad Heepen wird aktuell noch am Kinderbereich gearbeitet. Für das neue Planschbecken im Dschungel-Look investiert die BBF 125.000 Euro. Am 9. September soll es fertig sein.

Parallel dazu neigt sich die Freibadsaison dem Ende zu. Je nach Wetter behält sich die BBF vor, die Bäder noch ein bis zwei Wochen offen zu lassen oder doch schon zu schließen. Bei Sommerwetter ist für die kleineren Freibäder der 10. September anvisiert. Das Wiesenbad bleibt mindestens bis Sonntag, 17. September, offen.

Bisher ist die Freibadsaison unterdurchschnittlich. In allen acht Freibädern in Bielefeld hat es bis 28. August rund 269.602 Besuche gegeben. Auf den Durchschnittswert der vergangenen zehn Jahre wird die BBF kaum noch kommen. Der liegt bei 325.000 Besucher. "Von historisch schlechten Zahlen sind wir aber weit entfernt. Insgesamt liegen die Besuche absolut im Normalbereich eines mitteleuropäischen Sommers. Was in diesem Jahr allerdings komplett gefehlt hat, war eine über mehrere Tage stabile, hochsommerliche Phase", erklärt Hans-Jürgen Stern, Gesamtbetriebsleiter der BBF. So kommt es auch, dass es kaum absolute Spitzentage in den Freibädern gab. Die höchste Tagesbesucherzahl gab es am ersten Sommerferientag, dem 17. Juli, im Wiesenbad mit 3.505 Besuchern.

Die meisten Menschen kamen aber im Juni in die Freibäder, also noch bevor die Sommerferien begonnen hatten.

Neue Westfälische vom 30.8.2017

Termine

  • 11
    Jul

    Holiday Pool-Party mit dem Zephyrus-Discoteam

    Weiterlesen
  • 09
    Jun

    Randale - Rockmusik für Kinder

    Weiterlesen
  • 18
    May

    In diesem Jahr starten wir gleich mit unserem traditionellen Pfingstfest in die Freibadsaison.

    Weiterlesen

Aktuelles