Freibad Schröttinghausen

Campingstr. 20, 33739 Bielefeld
Telefon: 0 52 03/ 35 82

Partytage im Freibad Schröttinghausen

Sommerfest mit Beachvolleyball, Wasserspaß und Gottesdienst / Bad auf 23 Grad beheizt

Spaß im Ball- Der elfjährige Leon Beger lässt sich von Freunden übers Wasser kugeln. FOTOS: SARAH JONEK

Spaß mit Ball- Die Volleyballer geben alles. Sie stellen beim Freibadfest in Schröttinghausen ihren Sport vor.

Schröttinghausen. 20 Jahre arbeitet Leiterin Birgit Düker mittlerweile im Freibad Schröttinghausen, als "Bad-Mutter" kennt sie fast jeden - und jeder kennt sie. "Unser Freibad ist eben sehr familiär ausgerichtet", sagt Helmut Althoff vom Förderverein Freibad Schröttinghausen. "Hier fühlt sich jeder wohl." Und so war auch das zweitägige Freibadfest wieder ein großer Erfolg. Insbesondere die kleinen Gäste kamen voll auf ihre Kosten.

Die luftgefüllten Wasserbälle in XXL, mit denen die Kids über das Wasser rollten, waren das Highlight der mit 1.500 Gästen an zwei Tagen sehr gut besuchten Veranstaltung. Zum ersten Mal gab es diese Attraktion auf dem Sommerfest, Birgit Düker hatte als Überraschung für die jungen Badegäste zwei der Riesen-Bälle besorgt. Leon Beger (11) war mit viel Eifer auf dem Wasser dabei. "Ich bin zwar oft hingefallen, aber lustig war es trotzdem."

Das Freibad Schröttinghausen hat Tradition: 1938 hoben die Bewohner eigenhändig ein Bad aus, 1958 gossen sie ein Betonbecken. Zum dauerhaften Erhalt wurde 1993 ein Förderverein gegründet, der mittlerweile 2.700 Mitglieder hat. 2008 wurde das Bad für 490.000 Euro auf eigene Kosten und in Eigenregie teilsaniert.

"Alle ziehen hier an einem Strang", sagt Althoff. Ob Kassendienst, Grünflächenpflege, Beckenaufsicht oder Reinigungs- und Reparaturarbeiten - die Mitglieder sind zur Stelle. Und so packten auch beim Sommerfest alle mit an, denn das Programm war bunt: Neben einem Wasserball-Turnier gab es Fußball im Freibad, Wasserlotto sowie Kaffee und Kuchen, Jazzdance der SUS-Jazz-Dance-Gruppen, Musik von "Feedback" und Tanz sowie einen Frühschoppen und Gottesdienst. Drei Kinder wurden getauft, ein Angebot, das im Rahmen des Sommerfestes immer besser angenommen wird, weiß Bad-Leiterin Birgit Düker.

Dauerbelegt war während des Festes das Volleyball-Feld, das die Vereinsmitglieder hegen und pflegen. Viele Spieler von der Volleyballabteilung im SUS Schröttinghausen-Deppendorf waren vor Ort, um den Gästen ihren Sport näherzubringen. Wie Übungsleiter Bernd Roelfs. "Wir sind jedes Jahr hier", sagt er. Die Spiele hätten aber keinen Turniercharakter, sie sollen eher Lust auf den Sport machen.

Bei angenehm warmen 23 Grad zog es aber auch fast jeden Sommerfest-Besucher ins Becken. "Das Bad ist beliebt, die Besucher kommen auch aus Babenhausen, Jöllenbeck und Werther, weil sie wissen, dass das Wasser angenehm warm ist", sagt Althoff. Der elfjährige Pepe aus Dornberg kam mit seinen Freunden zum Fest. Er ist Dauergast in Schröttinghausen.

Neue Westfälische vom 26.5.2015

Termine

  • 11
    Jul

    Holiday Pool-Party mit dem Zephyrus-Discoteam

    Weiterlesen
  • 09
    Jun

    Randale - Rockmusik für Kinder

    Weiterlesen
  • 18
    May

    In diesem Jahr starten wir gleich mit unserem traditionellen Pfingstfest in die Freibadsaison.

    Weiterlesen

Aktuelles